Bebauungsplan “Neue Mitte Ebermannsdorf”

Baulautplanverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes “Neue Mitte Ebermannsdorf” und Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren

27.11.2018:

Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen im Gemeinderat mit anschließendem

– Feststellungsbeschluss für die Flächennutzungsplanänderung und

– Satzungsbeschluss Bebauungsplan

05.10.-05.11.2018:

Beteiligung der Öffentlichkeit durch Auslegung der Pläne gem. § 3 Abs. 2 BauGB vom 05.10. bis 05.11.2018

Bekanntmachung vom 26.09.2018

Gleichzeitig findet die Beteiligung der Behörden gem. § 4 Abs. 2 BauGB vom 05.10. bis 05.11.2018 statt.

Anschreiben an die Träger öffentlicher Belange vom 02.10.2018

Die Abgabe Ihrer Stellungnahme ist vom 05.10.2018 bis 05.11.2018 bei der Gemeindeverwaltung Ebermannsdorf möglich. Sie können die Stellungnahme gerne auch per Mail schicken. Denken Sie aber bitte daran, dass Sie Ihre Kontaktdaten angeben, sonst können wir die Stellungnahme nicht berücksichtigen.

Unterlagen zum Bebauungsplan

Folgende Unterlagen können als pdf heruntergeladen werden:

Bebauungsplan Neue Mitte Ebermannsdorf
Bebauungsplan Neue Mitte Ebermannsdorf Übersichtslageplan
Bebauungsplan Neue Mitte Ebermannsdorf mit Grünordnungsplan und Umweltbericht
Bebauungsplan Neue Mitte Ebermannsdorf Bestand und Eingriff
Bebauungsplan Neue Mitte Ebermannsdorf Lageplan Externe – Kompensationsfläche K1 und K2
Bebauungsplan Neue Mitte Ebermannsdorf Externe – Kompensationsfläche K1
Bebauungsplan Neue Mitte Ebermannsdorf Externe – Kompensationsfläche K2
Änderung des Flächennutzungsplans Übersichtslageplan
Änderung des Flächennutzungsplans Begründung mit Umweltbericht
Änderung des Flächennutzungsplans Plan
spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP)
schalltechnisches Gutachten
Eingegangene Stellungnahmen der Träger öffentliche Belange und der Öffentlichkeit im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung und ihre Abwägung durch den Gemeinderat

Die Originalunterlagen können während des Auslegungszeitraums (05.10.-05.11.2018) im Rathaus Ebermannsdorf, Schulstraße 8, 92263 Ebermannsdorf, im Foyer, innerhalb der Öffnungzeiten:
Montag: 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 18.30 Uhr
Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr eingesehen werden.

24.09.2018:

Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen im Gemeinderat und Ausarbeitung eines auslegungsfähigen Entwurfs mit Begründung u. Umweltbericht sowie Billigungs- und Auslegungsbeschluss

eingearbeitete Änderungen zum Vorentwurf

28.09.2017:

Der Gemeinderat weist das am 06.09.2017 eingereichte Bürgerbegehren in der Sitzung vom 28.09.2017 wegen materiell-rechtlichen Gründen zurück.
Der Gemeinderat beschließt, das Ruhelassen des Bebauungsplanverfahrens “Neue Mitte” und die Beauftragung der politide GmbH aus Hemau für einen tieferen Bürgerdialog, der möglichst in ein Bürgerbegehren/Bürgerentscheid münden soll.

06.09.2017:

Bürgerinitiative reicht am 06.09.2017 das Bürgerbegehren “Bebauungsplan Neue Mitte Ebermannsdorf verkleinern – Wald erhalten” ein.

11.07.2017:

Zustimmung zum Vorentwurf des Bebauungsplanes/Änderung Flächennutzungsplanes und Beschluss über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange durch den Gemeinderat Ebermannsdorf.

Die Mai-Ausgabe des Gemeindeblatts informierte umfangreich, machen Sie sich einen Überblick.

10.04.2017:

Ortsübliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB

03.04.2017:

Aufstellungsbeschluss durch den Gemeinderat Ebermannsdorf gemäß § 2 Abs. 1 BauGB