Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 15.03.2021 begannen die Bauarbeiten für den Ausbau der barrierefreien Bushaltestellen in Ebermannsdorf. Diese konnten nun frühzeitig abgeschlossen werden und die Zufahrt über die Hauptstraße ist ab dem 01.05.2021 wieder uneingeschränkt möglich.
Das bedeutet auch, dass der Busverkehr wie gewohnt stattfinden kann.

Leider konnten der ZNAS und die RBO aufgrund der schnellen Bauzeit nicht rechtzeitig die Änderung des Busplanes in die Wege leiten.
Die Buslinie 454 wird deshalb ab 01.05.2021 wie bisher die Haltestellen „Dientzenhoferstraße „(incl. der neu ausgebauten barrierefreien Haltestelle Dientzenhoferstraße) sowie vorerst die alten Haltestellen „Hubertusstraße“ und „Theuerner Straße“ anfahren.
Voraussichtlich zum 01.07.2021 kann dann die neue doppelseitige barrierefreie Haltestelle „Gartenstraße“ in den neuen Fahrplan integriert werden. Ab diesem Zeitpunkt wird es dann die alten Haltestellen „Hubertusstraße“ und „Theuerner Straße“ nicht mehr geben.